Rechtschreibung überprüfen

julien tromeur fotolia.com

Das solltest du wissen:

Wenn du einen kleinen Text für einen Blog oder eine E-Mail geschrieben hast, solltest du diesen auf Fehler überprüfen lassen, ehe du diesen veröffentlichst. Das kannst du kostenlos im Internet bei der Duden-Redaktion erledigen, indem du den Text kopierst und auf dieser Seite wieder lädst (copy and paste):

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online#

Innerhalb von Sekunden werden deine Fehler angezeigt: Sie sind rot markiert, wenn es sich um Rechtschreibfehler handelt. Grammatikfehler sind in grüner Farbe gekennzeichnet. Wenn du auf die Fehlermeldung klickst, erhältst du Vorschläge zur Fehlerkorrektur.

Allerdings kannst du hier nur solche Texte überprüfen lassen, die bis zu 1.600 Zeichen umfassen. Aber schlaue Leute wissen sich auch bei längeren Texten zu helfen, indem sie diese in kurze Abschnitte aufteilen.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: