Lesefutter 1: Titanic – neu erzählt

Wer kennt sie nicht, die Geschichte des Untergangs der Titanic? Wahrscheinlich hast du ja sogar den berühmten Film mit Kate Winslett und Leonardo di Caprio gesehen.  Am 15. April 2012 jährt sich das Unglück zum 100. Mal. Vielleicht hat der Schriftsteller Titus Müller aus diesem Grund die Geschichte der Titanic in seinem Buch „Tanz unter Sternen“ neu erzählt:

Er bettet das Ereignis in einen historischen Zusammenhang ein, der im Film überhaupt nicht erwähnt wird. Und genau diese Idee begeistert mich als Geschichtslehrerin besonders. Müller führt uns in die Zeit von 1912 ein: die Zeit der Zeppeline, der Fabriken mit ihrer harten Arbeit, der Umweltverschmutzung und Armut. Drei Menschen möchten sich aus dieser Welt befreien und reisen aus den unterschiedlichsten Gründen nach Amerika – mit der Titanic …

Das Video – natürlich ist das ein Werbevideo für sein Buch! – zeigt, dass Titus Müller spannend erzählen kann. Es gibt allerdings einen Wermutstropfen: Ein Buch, das gerade erschienen ist, ist teuer. Daher mein Tipp an alle Sparfüchse: auf Internetbörsen nach gebrauchten Büchern schauen, in die Stadtbibliothek gehen, sich das Buch im Verwandten- oder Freundeskreis ausleihen oder es sich einfach zum Geburtstag oder Weihnachten schenken lassen.

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: